InstitutTermine und Infos
Gesündere Croissants – neues Drittmittelprojekt für die Herstellung von Gebäck mit Oleogelen

Gesündere Croissants – neues Drittmittelprojekt für die Herstellung von Gebäck mit Oleogelen

Die Arbeitsgruppe Lebensmitteltechnologie des Instituts für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung erhielt kürzlich die Zusage für die Förderung eines Forschungsprojektes im Rahmen der Forschungskooperation Niedersachsen-Israel:
In dem Projekt, das am 01.11.2020 starten wird, geht es um die Herstellung von Plunder- und Blätterteiggebäcken mit sogenannten Oleogelen. Derartige Oleogele ermöglichen den Einsatz von sonst flüssigen Pflanzenölen mit einem hohen Anteil ungesättigten Fettsäuren anstelle von festen Fetten, z.B. Palmfett, in den Gebäcken und weisen eine vergleichbare Funktionalität bei ernährungsphysiologischen Vorteilen auf.

Das Projekt wird gemeinsam mit einem israelischen Partner vom TECHNION (Israel Institute of Technology) in Haifa bearbeitet. Es hat bei einer Dauer von 36 Monaten einen Gesamtumfang von 300.000 €, der jeweils zu gleichen Teilen zwischen den Partnern aufgeteilt wird.