• Zielgruppen
  • Suche
 

Informationen und Formulare zur berufspraktischen Tätigkeit


Studierende, die keine berufsfeldbezogene Ausbildung haben, müssen 52 Wochen Berufspraktikum nachweisen. Es wird dringend empfohlen die erforderlichen Wochen, mind. jedoch 8 – 10 Wochen  VOR Beginn des Studiums zu absolvieren.  Der Nachweis der 52 Wochen Berufspraktische Tätigkeit ist Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium.

Die Anerkennung der Praktikumsleistungen oder der Berufsausbildungen erfolgt in den Instituten. Für die Berufliche Fachrichtung Lebensmittelwissenschaft wenden Sie sich zur Beratung und Anerkennung an Herrn Dr. Werlein.

Fachspezifische Hinweise zur Ableistung und Anerkennung der berufspraktischen Tätigkeiten:

 (die rechtsverbindlichen Bestimmungen sind der aktuellen Nds. MaVO-Lehr und der Ordnung zum Nachweis einer berufspraktischen Tätigkeit zu entnehmen)

 

 Wichtiges

 

Formulare